Döner Wie Viel Kalorien?

Döner Wie Viel Kalorien
Wieviel Kalorien hat ein Dürüm? – Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, da es viele verschieden Rezepte für einen Dürüm-Döner gibt. Die einzelnen Komponenten variieren in Zubereitung und Menge. Ein wesentlicher Faktor ist auch, welches Fleisch verwendet wird.

Wie viel Kalorien hat ein Döner mit Fleisch und Soße?

Fit mit BLICK – Figur-Fallen Wie dick macht Döner Kebab? – BLICK verrät, wie viele Kalorien in welchen Leckereien stecken und wie man die Kalorienbomben entschärft. Heute: Döner Kebab (350g Take-away). Beliebter Schnellimbiss: Döner Kebab. Claudia Müller Ernährungsberaterin BLICK eBalance Wie viele Kalorien hat ein Döner Kebab?  

Döner-Variante Kalorien Fett Menge
Döner Kebab mit Rindfleisch und Sauce* 762 kcal 41 g 350g
Döner Kebab  mit Hänchen und Sauce* 626 kcal 26 g 350 g
Gemüse Döner mit Sauce * 623 kcal 31 g 350 g
Döner mit Falafel und Sauce* 610 kcal 26 g 350 g
*inkl. Salat      

(Durchschnittlicher Tagesbedarf bei einer Gewichtsreduktion: Frau: 1600 kcal / Mann: 2000 kcal) Dickmacher-Gefahr: Mittel Macht Döner schöner? Bei dem, der auf qualitativ gute Döner setzt, könnte dies durchaus zutreffen. Denn an Fladenbrot, Gemüse und Fleisch ist grundsätzlich nichts auszusetzen. Beim Döner handelt es sich um eine Hauptmahlzeit. Und wenn man einen eher «guten» Döner zusammenstellt, dann sättigt er auch relativ lange und ist mit den 770kcal gar nicht so üppig.

Aufpassen müssen Sie bei der Sauce, denn vor allem sie schenkt kalorientechnisch ein. Besser zum Abnehmen Neben der Schärfe viel Gemüse und weniger Sauce wählen. Abnehm-Tipp Günstige Döner enthalten oft eher billiges und fettreiches Fleisch.

Daher lieber auf Qualität als auf den Preis setzen. Leichter abnehmen So funktionierts: Surfen Sie auf , wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein.

Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

So funktionierts: Surfen Sie auf , wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert.

See also:  Wie Viele Kalorien Hat Ein Joghurt?

Was ist das gesündeste am Döner?

Zutat: Zwiebel – Kaum zu glauben: Die Streifen oder Ringe aus der scharfen Knolle sind die wohl gesündeste Döner-Zutat. Neben Vitamin C liefern sie Magnesium, Kalzium und Kalium.

Was ist das gesündeste Fast Food Döner?

Wie sehen die Nährwerte aus? – Je nach Portionsgröße und Komponenten schwanken die Kalorien in einer Portion Döner zwischen 300 und 1000 kcal. Ein durchschnittlicher Döner mit Kalbfleisch, Gemüse, Soße und Brot hat in etwa 800 kcal. Betrachtet man eine Portion, sind ungefähr 60 g Kohlenhydrate.

  1. Außerdem läge das Eiweiß bei ca 35 g und das Fett bei 40 g;
  2. Diese Werte sind bei fast jeder Döner Variante anders;
  3. Nimmt man einen Dönerteller, statt dem klassischen Döner Sandwich, spart man sich Kohlenhydrate;

Ebenso ist Hähnchenfleisch weniger fettig als Kalbfleisch. Mit einer vegetarischen Variante nimmt man noch weniger Fett und Kalorien zu sich.

Was kann man gesundes beim Döner essen?

Döner-Laden: Hauptspeisen im Kalorien-Check – Beim Dönerladen dreht sich alles um Döner, Dürüm, türkische Pizza und Co. und all das wird wiederum mit verschiedenen Füllungen angeboten. Fleisch, Salat, Käse und gegrilltes Gemüse – alles ist mit dabei. Aber welche der ganzen Leckereien ist auch für Ihre Diät geeignet? Hier dürfen Sie zugreifen:

  • Döner im Fladenbrot: Hier ist die Wahl des verwendeten Fleisches besonders wichtig. Wählen Sie am besten einen Geflügel- oder Hähnchendöner. Auch ein vegetarischer Döner und Falafel als Füllung sind geeignet. Dazu viel frischen, knackigen Salat. Bei der Sauce ist Vorsicht geboten. Fragen Sie nach, ob die Joghurt-Sauce mit Mayonnaise zubereitet wurde.
  • Türkische Pizza: Wenn überhaupt, dann nur mit Salat, ohne eine Extra-Portion Fleisch und ohne Sauce.
  • Dürüm-Döner: Bei einem Dürüm-Döner wird statt Fladenbrot ein hauchdünner Teig verwendet. Ein super Alternative! Als Füllung eignen sich Salat sowie Falafel oder Feta – passend dazu reine Joghurt-Sauce oder scharfe Sauce. Der absolute Diät-Tipp im Döner-Imbiss.
  • Grill-Spezialitäten: Probieren Sie mal – falls angeboten – Dana şiş. Dabei handelt es sich um einen leckeren Kalbsspieß mit Salat.
  • Beilagen : Bei Döner braucht man ja an sich keine Beilagen. Sollten Sie einen Grill- oder Dönerteller bestellen, dann wählen Sie als Beilage am besten Reis oder einen Salat – verzichten Sie auf jeden Fall auf Pommes. Selbiges gilt übrigens auch für die immer beliebter werdende Döner-Box: Einfach Fleisch und Salat wählen statt Pommes.
See also:  Wie Viele Kalorien Hat Ein Big Mac?

Darauf sollten Sie besser verzichten:

  • Döner im Fladenbrot: Döner aus Lammfleisch ist leider nicht das Richtige, wenn Sie abnehmen wollen. Lamm ist besonders fettig und so schlägt ein Lamm-Döner mit beinahe 800 kcal und 40 g Fett zu Buche. Zum Vergleich: Die Hähnchen-Variante hat 560 kcal und nur 10 g Fett.
  • Türkische Pizza: Alle Varianten mit Fleisch und Sauce sollten gemieden werden. Allein der Teig steckt voller Fett und Kalorien.
  • Dürüm-Döner: Die Varianten mit Fleisch und Knoblauch-Mayonnaise haben viel Fett – besser weglassen.
  • Beilagen: Auch wenn es so lecker ist – verzichten Sie auf Pommes. Unnötige Kalorien.

Was ist das Ungesündeste am Döner?

Döner macht schöner – und gesund? – Fast Food hat generell keinen guten Ruf in der Gesellschaft – und Döner zählt dazu. Im Vergleich zu Pizza, Burger & Co. schneidet die türkische Brottasche jedoch ganz gut ab.

  • Kraut und Gemüse sind gute Vitamin- und Ballaststoff-Lieferanten.
  • Die Tomate bringt sowohl die Vitamine C, A, B1, B2 und E als auch Niacin und wichtige Mineralstoffe mit in den Döner. Die Zwiebel liefert ebenfalls Vitamin C, dazu noch Magnesium, Kalzium und Kalium.
  • Haupt-Eiweißlieferant ist natürlich das Fleisch. Die Proteine helfen beim Muskelaufbau. Ein Nachteil: der hohe Fettgehalt, besonders bei Lamm. Möchten Sie weniger Fett, greifen Sie auf die Geflügelfleisch-Variante zurück.
  • Das Ungesündeste am Döner ist das Brot. Dieses besteht in der Regel aus Weißmehl, also aus leeren Kohlenhydraten, die dem Körper nichts bringen.
  • Bis auf das Brot hat das Döner-Sandwich unserem Organismus durchaus gesunde Nährstoffe zu bieten und liegt in Sachen Gesundheit vor seinen Fast Food-Kollegen. Sie können also ohne allzu schlechtes Gewissen die nächste Döner-Bude aufsuchen. Davon gibt es übrigens in Berlin mehr als in Istanbul.
See also:  Wie Viel Kalorien Hat Eine Kaki Frucht?

Vegetarier werden höchstens zum Gemüse-Döner greifen. Daher wandert bei Anhängern dieser Ernährungsform häufig Tofu ins Sandwich. Grund genug für uns, die Frage ” Ist Tofu gesund? ” zu stellen.

Wie viele Kalorien hat ein Kebab im Fladenbrot?

Nährwerte für 100 g

Brennwert 716 kJ
Kalorien 171 kcal
Protein 10 g
Kohlenhydrate 21 g
Fett 5 g

.