Heidelbeeren Wie Viel Kalorien?

Heidelbeeren Wie Viel Kalorien

Heidelbeeren als gesunder Nährstofflieferant – Heidelbeeren enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe. Neben zahlreichen Ballaststoffen befinden sich in den Beeren folgende Nährstoffe:

  • Carotin
  • Vitamin A
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Eisen
  • Magnesium
  • Kalzium
  • Kalium

Ihre blaue Farbe verdanken Heidelbeeren dem Farbstoff Myrtillin. Myrtillin gehört zu den Anthozyanen – das sind sekundäre Pflanzenstoffe , die  entzündungshemmend und blutbildend wirken. Außerdem helfen sie dem Körper, freie Radikale zu fangen und zu neutralisieren. Wenn du mit deiner Ernährung viele Anthozyane zu dir nimmst, kann das den Alterungsprozess der Haut verlangsamen – so beugst du Falten vor.

Auch als Krebsprophylaxe  soll das Anthozyan in Heidelbeeren nützlich sein. Weiterhin enthalten Heidelbeeren gesunde Gerbstoffe , die besonders im Heidelbeer-Muttersaft zu finden sind. Sie helfen bei Durchfall und töten  gesundheitsschädigende Bakterien und Viren ab.

Heidelbeer-Muttersaft ist ein Saft, der zu 100 Prozent aus Heidelbeeren gewonnen wird. Die gesunden Inhaltsstoffe der Beeren bleiben somit weitestgehend erhalten. Gut zu wissen: 100 Gramm Heidelbeeren enthalten nur 36 Kalorien.

Sind Beeren am Abend gesund?

So wird Obst und Rohkost auch am Abend bekömmlich – Aber keine Sorge, auf leckere Früchte und bunte Salate am Abend musst du deswegen nicht komplett verzichten. Fett kann helfen, dass Salat und rohes Gemüse besser verdaut wird, z. in Form eines Dressings mit Oliven- oder Leinöl.

  1. Noch besser: Den Salat zum Mittagessen genießen und am Abend auf gedünstetes Gemüse zurückgreifen;
  2. Auch wenn geriebener Apfel jeden Salat aufmotzt, am Abend verzichtest du besser auf zuckerhaltige Obstsorten als Salat-Topping;

Stattdessen lieber eine Handvoll Grapefruitscheiben in den Salat geben. Wenn es doch mal Obst am Abend sein soll: keine Panik. Zuckerarme Obstsorten kann dein Körper abends besser verdauen. Dazu gehören neben Grapefruit auch Blaubeeren , Himbeeren, Papaya oder Guaven.

  • Auch bei zuckerarmen Obstsorten kannst du eine Handvoll als Portionsorientierung nehmen;
  • Stark zuckerhaltige Obstsorten wie Banane, Mango oder Ananas aber trotzdem lieber morgens ins Müsli schnibbeln oder zwischendurch snacken – dann hat dein Bauch abends Ruhe;
See also:  Wie Viel Kalorien Hat Hühnerfrikassee?

Lesetipps.