Warum Ist Frühstück Die Wichtigste Mahlzeit?

Warum Ist Frühstück Die Wichtigste Mahlzeit
Gesundes Frühstück: das braucht der Körper am Morgen – Wenn Sie am Morgen frühstücken wollen, dann sollten Sie die richtigen Dinge zu sich nehmen, damit dieses auch gesund und vor allem länger sättigend ist. Sie frühstücken täglich um 9 Uhr und benötigen zwei Stunden später einen kleinen Snack? Dann sollten Sie vielleicht etwas an der Art Ihres Frühstücks ändern. Der wichtigste Brennstoff für Muskeln und Gehirn sind Kohlenhydrate. Etwa 50 bis 60 Prozent der täglichen Kohlenhydrate können Sie beim Frühstück zu sich nehmen.

Nehmen Sie sich Zeit und decken Sie Ihr Frühstücksbrettchen mit Vollkornbrot und Marmelade mit mindestens 70 Prozent Fruchtanteil oder Honig. Alternativ geht auch ein selbstgemachtes Müsli mit Obst. Ein wichtiger Bestandteil des Frühstücks ist außerdem Eiweiß, was ebenfalls gut für Muskeln und Gehirn ist.

Die Aminosäuren kann der Organismus nicht selbst produzieren, weshalb Sie diese zu sich nehmen müssen. Sie sorgen dafür, dass Ihr Körper den Tag über leistungsfähig bleibt. Quark, Milch, Joghurt, Frischkäse und Eier liefern deshalb besonders beim Frühstück Nährstoffe für die Verdauung, Entgiftung und Zellregenerierung.

  • Auch auf gute Fette sollten Sie nicht verzichten;
  • Ein Butterbrot oder ein Müsli mit Vollmilchjoghurt kurbeln sogar die Fettverbrennung an;
  • Dies belegt eine Studie der University of Alabama;
  • Demnach werden der Kohlenhydrat- und der Fettstoffwechsel durch die richtigen Fette zum Frühstück angetrieben, was den ganzen Tag über hält;

Der Fettanteil sollte dabei bei etwa 30 Prozent des täglichen (Fett-)Bedarfs entsprechen.

Was ist die wichtigste Mahlzeit am Tag?

Das Frühstück ist nach ernährungswissenschaftlichen Kriterien die wichtigste Mahlzeit des Tages : Es ist das Sprungbrett in einen erfolgreichen Tag. Denn wenn Ihr Körper mit dem Frühstück die richtige Energie bekommt, kann er für den restlichen Tag leistungsfähiger sein.