Was Braucht Man Zum Frühstück?

Was Braucht Man Zum Frühstück
Breakfast – Zutaten fürs späte Frühstück – Das Herzstück des Brunchs ist zweifelsohne das Frühstücksangebot. Hierbei sollte es durchaus eine reichhaltige Auswahl geben, schließlich bruncht man nicht aller Tage. Außerdem ist so für jeden etwas dabei und einige Gäste probieren sich ja auch gern durch Neues.

  • Brötchen / Croissants / Brot
  • Butter / Margarine
  • Marmelade
  • Honig
  • Schokoaufstrich
  • bei Bedarf weitere Brotaufstriche
  • Wurst
  • Käse: Aufschnitt, Mozzarella, Frischkäse
  • Lachs
  • Obst: wie Erdbeeren, Weintrauben, Blaubeeren, Kiwis, …
  • Avocado, Salat, Tomaten, …
  • Eier für Spiegelei, Rührei oder gekochtes Ei (evtl. Schnittlauch)
  • Bacon
  • Joghurt
  • Müsli / Porridge
  • Zutaten für Pancakes, Waffeln

.

Was braucht man alles für ein Buffet?

Wie gesagt: Was schmeckt, ist auch erlaubt. Dennoch haben wir im Laufe der Jahre Erfahrungen gemacht, die wir gerne weiterreichen:

  1. Das klassische Buffet besteht aus: Vorspeise, Suppe, Hauptgericht und Dessert
  2. Drei unterschiedliche Vorspeisen sollten es schon sein, wenn Sie etwas Abwechslung auf den Teller bringen wollen
  3. Eine Mischung, die sich unserer Erfahrung nach bewährt hat: etwas mit Fleisch, etwas mit Fisch, etwas mit Frucht
  4. Zwei unterschiedliche Suppen haben noch keinem größeren Buffet geschadet. Wenn Sie schon eine Vorspeise gewählt haben, sollten Sie allerdings eine leichte Suppen aussuchen
  5. Wir empfehlen drei unterschiedliche Hauptgerichte
  6. Käse schließt den Magen
  7. Wir liefern immer 30% mehr Geschirr, als Personen da sind, so kann man auch mal 2 Teller benutzen
  8. gerne lassen wir Ihnen auch für Ihre Gäste eine Menükarte drucken

.