Was Hat Wenig Kalorien Und Macht Lange Satt?

Was Hat Wenig Kalorien Und Macht Lange Satt
2) Fisch – Egal ob fette Seefische wie Hering, Thunfisch, Lachs und Makrele oder fettarme Fische wie Forelle, Seelachs, Scholle oder Dorade: Fisch liefert wertvolles Eiweiß, weniger Kalorien als die meisten Fleischsorten und er macht langanhaltend satt.

Bei einer Diät sollten Sie 2-3 Mal Fisch pro Woche essen, denn so erhält der Körper wertvolle Fettsäuren. Diese gesunden Omega-3-Fette braucht er für viele Stoffwechselprozesse. Noch dazu stärken sie das Herz.

Wie wäre es also mit diesen Rezepten: Rucola-Kartoffelsalat mit Räucherlachs oder Fischsuppe Bouillabaisse-Art.

Wie schafft man es wenig zu essen?

Bewusster Essen – Hat man sich Abnehmen durch weniger essen zum Ziel gesetzt, so sollte man vor allem bewusster essen. Oft sind es nämlich die kleinen Dinge, die man täglich ohne nachzudenken verzehrt, die dick machen. Gönnt man sich bei einer kurzen Arbeitspause am Kaffeeautomaten gerne einmal einen großen Café Latte mit Zucker, so schlägt dieser mit etwa 200 Kalorien zu Buche.

Erlaubt man sich das Vergnügen einmal am Morgen und ein weiteres Mal am Nachmittag, so hat man fast ein Drittel der Kalorien erreicht, die bei den meisten Diäten erlaubt sind. Deshalb gilt es, nicht nur Essen, sondern auch Getränke kritisch zu betrachten und auf ihren Kaloriengehalt zu untersuchen.

Bewusster essen bedeutet auch, sich für das Essen Zeit zu nehmen. Will man abnehmen durch weniger essen, so sollte man sich auf die Mahlzeit konzentrieren und jeden Bissen langsam kauen. Es dauert nämlich etwa 10 bis 15 Minuten, bis das Sättigungsgefühl einsetzt.

So kann man sich nach einer schnell verschlungenen Mahlzeit noch hungrig fühlen, während man bei langsamen, genüsslichen Essen vielleicht schon satt ist, bevor man die ganze Portion verspeist hat. Aus dem gleichen Grund empfiehlt es sich auch, etwa 15 Minuten vor der Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken.

See also:  Wie Viel Kalorien Hat Ein Pils?

So beginnt das Sättigungsgefühl schneller einzusetzen und es fällt nicht schwer, bei der Mahlzeit weniger zu essen. Nicht zuletzt kann man sich auch einen kleinen psychologischen Trick zu nutzen machen. Dazu wählt man zum Essen einfach einen kleineren Teller.

Was sind die besten sattmacher?

Top 5 der sättigenden Lebensmittel – schnell satt werden