Was Ist Gesundes Frühstück?

Was Ist Gesundes Frühstück
Energiespeicher auffüllen – Der Sinn des Frühstücks liegt der Expertin zufolge darin, die Energiespeicher des Körpers wieder aufzufüllen. “Das ist besonders für Kinder und Jugendliche wichtig. ” Mit Blick auf junge Menschen sowie Diabetiker, Schwangere und stillende Frauen teilt Ernährungsmediziner und Diabetologe Matthias Riedl diese Ansicht.

  1. Für alle anderen sei das Essen am Morgen jedoch kein Muss;
  2. Man könne auch nur ungesüßten Tee oder Kaffee und natürlich Wasser trinken, sagt er;
  3. Dabei besteht allerdings eine Gefahr: „Wer nicht reichhaltig frühstückt, snackt morgens in der Regel mehr”, sagt Riedl;

Und das sollte man möglichst vermeiden – unter anderem, weil es nicht gut für die Zahngesundheit, das Gewicht und den Stoffwechsel ist. Aber wie sieht ein gutes Frühstück aus? Laut DGE-Expertin Astrid Donalies besteht es idealerweise aus vier Bausteinen:

  • Getränke, also Wasser, Tee oder auch Kaffee. “Wichtig ist, rechtzeitig am Tag mit dem Trinken anzufangen, um auf die empfohlene Menge von 1,5 Litern am Tag zu kommen”, sagt Donalies.
  • Getreide in Form von Brot, Müsli oder Getreideflocken.
  • Gemüse und Obst, zum Beispiel Apfel, Beeren oder Banane sowie Tomate, Gurke, Paprika oder auch mal knackige Salatblätter. “Das ist ein guter Start, um auf die empfohlenen fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag zu kommen. “
  • Milch beziehungsweise fettarme Milchprodukte, etwa Joghurt, Quark oder Käse.

Für Ernährungsmediziner Riedl dürfen es ruhig weniger Kohlenhydrate sein. Er empfiehlt vor allem Eiweiß, am besten pflanzliches, wie es zum Beispiel in Nüssen und Haferflocken enthalten ist.

Ist ein Apfel zum Frühstück gesund?

Wusstest du, dass… – One Apple a day keep the doctor away An diesem aus dem Volksmund stammenden Sprichwort ist tatsächlich etwas dran! Je nach Apfelsorte ist die Konzentration der positiven Pflanzenstoffe jedoch erheblich unterschiedlich. Wer täglich einen Apfel isst und dabei die Sorten variiert, kann somit einen Beitrag zu seiner Gesundheit leisten. Was Ist Gesundes Frühstück  Was Ist Gesundes Frühstück.

See also:  Wie Viele Kalorien Sollte Man Am Tag Essen Mit 13?

Was kann man frühstücken wenn man abnehmen will?

Warum genau ist Porridge so gesund? – Hafer ist wohl eine der gesündesten Frühstücksspeisen die es gibt. Durch den sehr schonenden Herstellungsprozess bleiben bei Hafer fast alle Nährstoffe erhalten. Sie sind also nicht umsonst eine gesunde Grundlage für Müsli, Porridge, Haferbrei und andere Gerichte, wie Granola Bars oder Overnight Oats.

Gerade als Frühstück eignet sich Hafer bzw. Porridge gut. Außerdem sind Haferflocken weitestgehend glutenfrei und vegan  und zeichnen sich durch ihre  einfache und vielseitige Zubereitung  aus, was Haferflocken zum idealen Bestandteil diverser Ernährungspläne und Diäten macht – übrigens auch für Allergikerinnen und Allergiker.

Gerade zum Frühstück ist Porridge oder auch Haferbrei ein richtiger Wachmacher. Haferflocken sind gut für Magen und Darm, senken den Blutzuckerspiegel und helfen das Cholesterin zu senken. Außerdem zeichnet sich Hafer durch viele Vitamine (B1, B2, B6, Vitamin K und E) und einen hohen Nährwert aus.

Wie sollte mein Frühstück aussehen?

Für die einen ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Für andere geht es durchaus auch ohne. Besonders, wer sich dem Intervallfasten verschrieben hat, verzichtet gerne auf die erste Mahlzeit des Tages – also das Frühstück. Wer jedoch Mitglied des Breakfast Clubs ist und unbedingt frühstücken möchte, sollte für ein gesundes Frühstück ein paar Kleinigkeiten beachten.

Aus dem Englischen lässt sich die ursprüngliche Rolle des Frühstücks deutlich herauslesen: Das „Breakfast” ( break-fast ) bricht das Fasten nach der Nachtruhe. Im Schlaf repariert unser Körper seine Zellen und leert die Energiespeicher – das Frühstück soll diese am Morgen wieder auffüllen.

Doch das ist eine sehr individuelle Sache. Während junge Menschen, Diabetiker und Schwangere nach Möglichkeit nicht auf ein gesundes Frühstück verzichten sollten, ist es für andere völlig in Ordnung, den Tag lediglich mit Tee oder Kaffee zu starten und erst mittags zu essen.

See also:  Wie Viel Kalorien Hat Eine Dönerbox Mit Pommes?

Aber: Wer auf das Frühstück verzichtet, neigt meist dazu, den Vormittag mit Zwischenmahlzeiten zu überbrücken – und die sind meist eher ungesund und wirken sich negativ auf den Stoffwechsel aus. Möchte man abnehmen, ist der Verzicht auf das Frühstück (zum Beispiel ein gesundes Shakshuka ) also nicht unbedingt der richtige Weg.

Laut Astrid Donalies von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollte man in den ersten zwei Stunden nach dem Aufstehen etwas essen, vor allem aber etwas trinken. Ein gesundes Frühstück besteht laut Fit For Fun für sie aus vier Bausteinen: Aber Achtung: Wer sich wenig bewegt – und da dürfte sich der eine oder andere im derzeitigen Homeoffice ertappt fühlen – benötigt auch weniger Kohlenhydrate.

Ernährungsmediziner Matthias Riedl wägt daher ab, lieber sollte man eine dünnere Scheibe Brot mit mehr eiweißhaltigem Belag essen, etwa Käse. Oder auf ein vollwertiges Porridge aus gesunden, eiweißhaltigen Haferflocken setzen.

Gesundes & leckeres Frühstück: 5 Regeln für Dein tägliches Frühstück & Vermeide die typischen Fehler

Auch Nüsse gehören für ein gesundes Frühstück und einen nascharmen Vormittag dazu: Die enthaltenen Eiweiße und Ballaststoffe machen lange satt und das wertvolle Fett unterstützt die Verdauung. Aufpassen sollte man dagegen bei sehr zuckerhaltigen Aufstrichen wie Marmelade oder dem beliebten Nougataufstrich, ebenso wie mit fertigen Müslimischungen und Fruchtjoghurt.

  • Denn die 25 bis 50 Gramm Zucker, die täglich empfohlen werden, sind dank dieser Zutaten schnell erreicht;
  • Wie bei jeder anderen Mahlzeit gilt: Auch das Frühstück ist am gesündesten, wenn es ausgewogen ist;

Wer abnehmen möchte, kann im Sinne des Intervallfastens auf das Frühstück verzichten, sollte sich dann aber auch das Naschen am Vormittag verkneifen bzw. auf gesunde Alternativen setzen. Für ein gesundes Frühstück sollten generell frische und unverarbeitete Zutaten auf dem Tisch stehen.

  • Und: Wer derzeit nicht so viel Bewegung bekommt oder generell weniger aktiv ist, sollte bewusst die Kohlenhydrate verringern;
  • Ganz auf sie verzichten sollte man für ein gesundes Frühstück aber nicht, denn Kohlenhydrate sind ein wichtiger Energielieferant für unseren Körper;
See also:  Welche Frucht Hat Am Wenigsten Kalorien?

Wichtiger als der Verzicht ist, auf komplexe Kohlenhydrate zu setzen, von denen der Körper länger zehren kann. Also: Haferflocken und Vollkornbrot statt Weizentoast.