Welche Snacks Haben Wenig Kalorien?

Welche Snacks Haben Wenig Kalorien
Eigentlich ist Abnehmen ja eine ganz simple Sache: Wer seinen täglichen Kalorienbedarf um 500 Kalorien reduziert, wird kontinuierlich und ohne Jojo-Effekt sein Gewicht reduzieren können. Mit den nachfolgenden Snack-Vorschlägen mit jeweils weniger als 100 kcal kriegst du deine Kalorienbilanz bestens in den Griff. Viel Spass beim Naschen! Welche Snacks Haben Wenig Kalorien Früchte-Snacks Früchte sind der perfekte Snack für zwischendurch, denn sie liefern bei wenig Kalorien ganz viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Zudem unterstützen sie die Entwässerung. Aufgrund des hohen Fruchtzuckergehaltes empfiehlt es sich bei einer Diät die Früchte tagsüber zu essen und abends nach 17 Uhr darauf zu verzichten. Früchte-Snacks unter 100 kcal:

  • 1 Apfel 65 kcal
  • 1 Birne 70 kcal
  • 1 Banane 95 kcal
  • 30 Weintrauben 90 kcal
  • 2 Pfirsiche 51 kcal
  • 2 Aprikosen 48 kcal
  • 150 g Wassermelone 85 kcal
  • 150 g Himbeeren 75 kcal
  • 1 Handvoll Rosinen 72 kcal
  • 150 g Heidelbeeren 80 kcal
  • 100 g Kirschen 63 kcal
  • 1 Kiwi 48 kcal

Welche Snacks Haben Wenig Kalorien Bilder: iStockphoto Gemüse-Snacks Äusserst gesund und kalorienarm sind auch die nachfolgenden Gemüse-Snacks. Clevere Abnehmwillige greifen hier bei jeder Mahlzeit ganz besonders kräftig zu – auch abends beim Dinner. Denn viele Gemüsearten enthalten wenig Kohlenhydrate und Fett, dafür viel Eiweiss, das den Muskelaufbau und die Fettverbrennung fördert. Starke, pflanzliche Eiweisslieferanten sind z. Gemüse-Snacks unter 100 kcal:

  • 6 Tomaten 80 kcal
  • 3 Karotten 50 kcal
  • 1 grosse Peperoni (in D u. A Paprika) 40 kcal
  • 1 ganze Salatgurke 48 kcal
  • 12 grüne Oliven 70 kcal
  • 1 Kohlrabi 60 kcal
  • 2 mittelgrosse Kartoffeln (120 g) 95 kcal
  • 8 Radieschen 26 kcal
  • 1 Zucchini (200 g) 40 kcal
  • 100 g Erbsen 80 kcal

Welche Snacks Haben Wenig Kalorien Süsse Snacks Du magst beim Abnehmen nicht auf Süsses verzichten? Kein Problem! In kleinen Mengen sind Gummibärchen, Schokolade, Glace und Co. keine Diät-Sünden. Achte einfach darauf, dass du dir die Portionen in eine kleine Schale abfüllst und dich nicht mit der ganzen Tafel Schokolade bzw. einem vollen Guetzli-Paket vor den Fernseher setzt. Falls du deine Lust auf Süsses nur schwer in den Griff kriegst, könnten dir unsere simplen Tricks gegen süsse Gelüste weiterhelfen. Süsse Snacks unter 100 kcal:

  • 1 kleines Softeis 70 kcal
  • 10 Smarties 95 kcal
  • 10 Gummibärchen 80 kcal
  • 1 Reihe dunkle Schokolade 95 kcal
  • 100 g Magerquark mit Beerenfrüchte 92 kcal
  • 1 Schokokuss 86 kcal
  • 4 Butterkese 87 kcal
  • 4 Marshmallows 84 kcal
  • 1 Handvoll Lakritze 74 kcal
  • 1 Balisto 94 kcal
See also:  Wie Viel Kalorien Hat Ein Baguette?

Welche Snacks Haben Wenig Kalorien Salzige Snacks Eine gesunde und bewusste Ernährung sowie der Wunsch abzunehmen müssen kein Verbot für salzige Naschereien zur Folge haben. Wie bei den süssen Snacks kommt es auch bei Popcorn, Nüsse und Co. nur auf die Menge an. Salzige Snacks unter 100 kcal:

  • 10 Mandeln 90 kcal
  • 12 Salzstangen 82 kcal
  • 1 mittelgrosse Schüssel Popcorn (ohne Zucker) 97 kcal
  • 1 Handvoll Pistazien 99 kcal
  • 1 Handvoll Cashewnüsse 99 kcal
  • 2 Grissini 80 kcal

Welche Snacks Haben Wenig Kalorien Herzhafte Snacks Zu den gesunden Snackstrategien zählt auch der Genuss von herzhaften Häppchen mit Käse, Eiern oder Reis. Unsere nachfolgenden Vorschläge sättigen kalorienarm und stabilisieren gleichzeitig den Blutzuckerspiegel. Letzteres verhindert wirksam Heisshungerattacken. Herzhafte Snacks unter 100 kcal:

  • 1 Knäckebrot mit 3 dünnen Scheiben Camembert 98 kcal
  • 1 Vollkorntoast mit 1 EL Hüttenkäse 92 kcal
  • 250 ml Tomatensuppe 58 kcal
  • 1 Ei 82 kcal
  • 3 Reiswaffeln 80 kcal
  • 3 Stück Sushi 90 kcal
  • 1 halbe Packung Tofu (mit Sojasauce gewürzt) 92 kcal

Welche Snacks Haben Wenig Kalorien.

Welcher Snack hat die wenigsten Kalorien?

Kalorienarme Snacks ersetzen Kartoffelchips – Möchten oder können Sie nicht auf Kartoffelchips verzichten – sie gehören zu einem Filmabend schließlich dazu – gibt es auch kalorienarme Snacks als Alternative. Mittlerweile finden Sie in fast jedem Supermarkt entsprechende Diät-Produkte, besser ist jedoch, wenn Sie selbst tätig werden. Und so geht’s:

  1. Säubern Sie 100 Gramm Kartoffeln, befreien Sie diese von der Schale und schneiden Sie die Knollen schließlich in dünne Scheiben. Am besten geht das mit einem Gemüsehobel.
  2. Backen Sie die auf einem Backblech ausgelegten Stücke bei 180 Grad circa eine halbe Stunde lang. Etwas Salz dazugeben und mit nur 100 Kalorien unbeschwert einen kalorienarmen Snack genießen.

Diät-Snacks mit Frischekick Eine gute Alternative zum üblichen Knabberkram sind natürlich Obst und Gemüse. Doch auch bei scheinbar kalorienarmen Snacks müssen Sie aufpassen, um nicht in die Falle zu tappen. Obst enthält viel Fruchtzucker und dort verstecken sich die Kalorien. Verzichten Sie deshalb auf getrocknetes Obst, da in diesem die Zuckerkonzentration besonders hoch ist.

  1. Denn selbst gemachte Chips haben wesentlich weniger Kalorien als die handelsübliche Ware;
  2. Der Trick: Sie werden ohne Zusatz von Fett im Ofen gebacken;
  3. Stattdessen her mit frischen Früchten als kalorienarme Snacks;
See also:  Wann Ist Frühstück?

Einen hohen Wassergehalt und damit wenig Kalorien haben beispielsweise Orangen (je ca. 55 Kalorien), Papaya und Himbeeren kommen auf nur 32 Kalorien pro 100 Gramm. Noch bessere kalorienarme Snacks für abends sind jedoch Karotten, Radieschen und Gurken. Gesunde Knabbereien wie diese lassen sich gut snacken und haben kaum Kalorien – zwischen 12 und 25 pro 100 Gramm.

Welche Snacks zum Abnehmen?

Was darf man abends naschen wenn man abnehmen will?

Was hat 69 kcal?

Oliven – Wer Oliven mag, hat bereits einen leckeren Snack für sich entdeckt. Sie schmecken nicht nur im Salat oder auf der Pizza, man kann sie auch ganz einfach zwischendurch naschen. 50 g der mediterranen Köstlichkeit besitzt nur 69 kcal und ist darüber hinaus auch noch sehr gesund, da reich an ungesättigten Fettsäuren.

Was darf man abends knabbern?

Was ist der gesündeste Snack?

Was hilft gegen Hunger und hat wenig Kalorien?

Sattmacher: Hülsenfrüchte – Bohnen, Erbsen, Linsen – Hülsenfrüchte enthalten jede Menge Ballaststoffe. Die machen satt, ohne allzu viele Kalorien zu liefern. Eine Portion grüne Bohnen hat nur etwa 35 kcal. Erbsen um die 80 kcal und Linsen rund 80 kcal. Kombiniert Hülsenfrüchte ruhig mit anderen Gemüsesorten.

Was statt naschen?

Was kann man statt Süßes essen?

Alternativen zu Süßigkeiten – Wer Lust auf Süßes hat, muss nicht zwingend zu den ungesunden Lebensmitteln wie Schokolade, Pralinen oder  Weingummi greifen. Es gibt nämlich einige süße Alternativen und durchaus gesunde Snacks, die stattdessen verzehrt werden können.

  • Um den Hunger auf Schokolade zu stillen, kann beispielsweise im Reformhaus erhältliches Kakaopulver ohne Zucker in Magermilch eingerührt und getrunken werden;
  • Ein guter und vor allem gesunder Ersatz ist zudem nahezu jede Form von Obst;
See also:  Frühstück Bei Ikea Wie Lange?

Besonders die süßen Obstsorten helfen dabei, den Hunger auf Süßes zu stillen. Als Ersatz für Bonbons sind zum Beispiel tiefgefrorene Beeren bestens geeignet. Wer gar nicht auf Schokolade verzichten kann, der kann zum Beispiel auf Reiswaffeln mit Schokoladenüberzug zurückgreifen.

  • Denn Reiswaffeln haben deutlich weniger Fett und Zucker als die „echte” Schokolade;
  • Ebenfalls ein süßer und zugleich recht gesunder Snack sind Apfel- oder Bananenchips;
  • Zwar enthalten sie auch Zucker, allerdings sind sie deutlich gesünder als viele andere Süßwaren;

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen.

Was kann man abends knabbern ohne Kohlenhydrate?

Was kann man statt Chips essen?

Gesund Snacken – Wenn du beim Snacken auf eine Extraportion Vitamine und Nährstoffewert legst, dann sind auch getrocknete Früchte perfekt für dich: Feigen, Datteln, Aprikosen oder Apfelringe (durchschnittlich ca. 300 Kalorien pro 100 Gramm).

  • Nüsse (Mandeln, Cashewnüsse, ungesalzene Erdnüsse) liefern Eiweiß und essentielle Fettsäuren – aber eine Handvoll Nüsse reichen als Snack aus, da sie sehr kalorienhaltig sind.
  • Gemüsesticks mit Dip (Hummus oder Quark) sind sehr kalorienarm und enthalten kaum Zucker.
  • Auch Reiswaffeln eignen sich als Knabberalternative: zum Beispiel dünn mit Avocado oder Nussmus bestrichen!  

Was kann man gesundes knabbern?