Wie Viel Kalorien Am Tag Schwangerschaft?

Wie Viel Kalorien Am Tag Schwangerschaft
Kalorienbedarf bei Übergewicht – Generell gilt: Auch bei Übergewicht ist eine Kalorienreduktion während der Schwangerschaft nur in absoluten Ausnahmefällen angeraten. Wichtiger als Kalorien zu zählen ist, die Ernährung gesund und nährstoffreich zu gestalten und vor allem das eigene Hunger- und Sättigungsgefühl bewusst wahrzunehmen.

  1. Durch eine gesunde Ernährung lassen sich aber Kalorien einsparen, ohne dafür hungern zu müssen;
  2. Gemüse und viele Obstsorten sind kalorienarm, verfügen aber über wertvolle Vitamine und Mineralstoffe sowie Ballaststoffe;

Die aktuelle Studienlage weist darauf hin, dass das absolute Minimum an Kalorien, das Mütter zu sich nehmen sollten, bei 1. 500 bis 1. 800 kcal täglich liegt. Liegt die zugeführte Energie dauerhaft darunter, droht eine Mangelversorgung des heranwachsenden Babys.

Wie viel Kalorien braucht man beim Stillen?

Ernährung der stillenden Mutter: gern ein paar Kalorien mehr – Während der Stillzeit sind zusätzliche Energie und Nährstoffe nötig, um ein Baby mit Muttermilch zu ernähren. So brauchen Sie in den ersten vier Monaten nach der Geburt Ihres Kindes pro Tag noch rund 500 Kalorien zusätzlich zum Grundbedarf von etwa 2000 Kalorien. Dem Mehrbedarf von 500 Kalorien entsprechen beispielsweise zusätzlich pro Tag beziehungsweise bei Fleisch/Wurst und Fisch pro Woche:

  • 250 ml Milch/Tag
  • 1 Scheibe Vollkornbrot/Tag
  • 200 g Gemüse/Tag
  • 1 Stück Obst/Tag
  • 2 Teelöffel Öl, Margarine oder Butter/Tag
  • 100 g Fleisch oder Wurst/Woche (entspricht einem kleinen Schnitzel oder drei bis fünf Scheiben Wurst)
  • 100 g Fisch/Woche

Diese Kalorienzugabe für die Ernährung der stillenden Mutter entspricht Durchschnittswerten und kann von Person zu Person etwas variieren. Sie liegen genau richtig, wenn Sie Ihr Gewicht halten beziehungsweise langsam etwas abnehmen. Besprechen Sie dies auch mit Ihrem Frauenarzt oder Ihrer Frauenärztin. Wenn die Reserven aus der Schwangerschaft aufgebraucht sind, Sie also Ihr Ausgangsgewicht von vor der Schwangerschaft wieder erreicht haben, dürfen Sie gerne wieder etwas mehr essen.