Wie Viel Kalorien Haben 100 Gramm Banane?

Wie Viel Kalorien Haben 100 Gramm Banane
Mit 88 Kilokalorien pro 100 Gramm gehört die Banane zu den energiereichen Obstsorten. Die vielen Kalorien verdankt sie dem hohen Anteil an Zucker. Zucker ist ein schneller Energielieferant, weshalb die gelbe Frucht vor allem bei Sportlern beliebt ist. Bananen enthalten ausserdem Vitamin B6.

Wie viel Kalorien und Zucker hat eine Banane?

Kalorien und Zuckergehalt von Obst: Tabelle der Obstsorten –

Obstsorte Kilokalorien (Kcal) Zuckergehalt pro 100 Gramm
Ananas 58,9 13,1 g
Apfel 51,9 11,4 g
Aprikose 42,3 8,5 g
Banane 95,2 21,4 g
Birne 52,4 12,4 g
Brombeere 29,9 2,7 g
Erdbeere 32,1 5,5 g
Feige 63,2 12,9 g
Granatapfel 78,0 16,7 g
Grapefruit 50,0 8,9 g
Heidelbeere 42,1 7,4 g
Himbeere 34,0 4,8 g
Johannisbeere (rot) 43,3 7,3 g
Johannisbeere (schwarz) 57,2 10,3 g
Kiwi 61,0 10,8 g
Mandarine 50,2 10,1 g
Mango 60,3 12,8 g
Maracuja 80,1 13,4 g
Mirabelle 64,4 14,0 g
Nektarine 56,9 12,4 g
Orange 47,1 9,2 g
Papaya 12,9 2,4 g
Pfirsich 40,7 8,9 g
Pflaume 47,1 10,2 g
Sauerkirsche 57,7 11,0 g
Stachelbeere 44,0 8,5 g
Süßkirsche 63,4 13,3 g
Wassermelone 38,3 8,3 g
Weintraube 71,1 15,6 g
Zwetschge 43,3 8,8 g

Daten: Universität Hohenheim, Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaften.

Warum sollte man Bananen nicht auf nüchternen Magen essen?

Wieviel Kalorien hat eine Banane?

Greifen Sie morgens manchmal schnell zu Obst, um das Frühstück zu ersetzen? Diese Frucht sollte es besser nicht sein Bananen sind ein extrem praktisches Obst: Das Schälen geht im Handumdrehen, sie sind süß, durch die weiche Konsistenz leicht zu essen, und sie bringen reichlich Vitamine sowie Energie mit.

  1. Man könnte meinen, dass sie somit das ideale Frühstück für all diejenigen sind, die es morgens oft eilig haben;
  2. Doch leider ist es so einfach nicht;
  3. Denn das Obst hat einen kleinen, aber entscheidenden Nachteil: Bananen sollten Sie niemals auf leeren Magen essen;
See also:  Wie Viele Kalorien Haben Salzstangen?

Hier erfahren Sie, warum das so ist. Isst man Bananen auf nüchternen Magen, schießt der Blutzuckerspiegel unmittelbar danach in die Höhe. Ebenso steigt der Säurepegel im Körper. So liefert die Banane zwar schnell Energie (weshalb sie übrigens auch das ideale Obst für Sportler ist), jedoch hält dieser Schub nur sehr kurz an.