Wie Viel Kalorien Hat Ein Teller Linsen Mit Spätzchen?

Wie Viel Kalorien Hat Ein Teller Linsen Mit Spätzchen
Wie viele Kalorien hat Linsen-Eintopf mit Wurst und Spätzle (Zubereitung Großküche, 1 Port. = 400g) ? – 1 Portion Linsen-Eintopf mit Wurst und Spätzle (Zubereitung Großküche, 1 Port. = 400g) liefert ungefähr 388 kcal. Verglichen mit anderen Lebensmitteln ist das viel.

Der Fettgehalt von 1 Portion Linsen-Eintopf mit Wurst und Spätzle (Zubereitung Großküche, 1 Port. = 400g) beträgt ca. 16 g Fett. Das ist ein durchschnittlicher Fettgehalt. Mit einem Eiweißgehalt von 20 g ist das ein Lebensmittel mit einem hohen Eiweißgehalt.

Linsen-Eintopf mit Wurst und Spätzle (Zubereitung Großküche, 1 Port. = 400g) ist zudem ein Lebensmittel mit einem durchschnittlichen Kohlenhydratanteil, denn der Anteil der Energie aus Kohlenhydraten beträgt ungefähr 42 Prozent. Der Ballaststoffgehalt von Linsen-Eintopf mit Wurst und Spätzle (Zubereitung Großküche, 1 Port.

= 400g) ist gering. Es handelt sich damit um ein ballaststoffarmes Lebensmittel. Wie viele Kalorien du täglich essen solltest, wie viel Fett du höchstens essen sollst, wie hoch dein täglicher Eiweißbedarf und dein Bedarf an Ballststoffen ist, kannst du auf der Seite www.

naehrwertrechner. de/tagesbedarf ausrechnen. Alle Nährwerte (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, Ballaststoffe und Kohlenhydrate) von Linsen-Eintopf mit Wurst und Spätzle (Zubereitung Großküche, 1 Port. = 400g) findest du auf Naehrwertrechner.

Wie viele Kalorien hat ein Teller Linsen?

Teller Linsen

Energie 336,0 kcal
Fett 1,6 g
Protein 23,0 g
Kohlenhydrate 50,0 g
Ballaststoffe 15,0 g

.

Wie viel kcal haben Linsen mit Spätzle?

Nährwerte pro Portion

Nährstoff Tagesanteil
Energie 1323 kcal 60 %
Kohlenhydrate 90. 2 g 30 %
Fett 86. 6 g 115 %
Eiweiß 56. 6 g 103 %

.

Wie viele Kalorien haben gekochte Linsen?

Hauptnährstoffe

Inhaltsstoff Menge Einheit
Kilokalorien 86 kcal
Kilojoule 360 kj
Eiweiß 7,40 g
Fett 0,40 g

.

Wie viel Linsen darf man essen?

Die Nerven stärken – Die Hülsenfrüchte sind pure Nervennahrung. 100 g enthalten im Schnitt 130 mg Magnesium. Den Mineralstoff braucht unser Körper für ein gesundes Nervensystem. Zudem ist Magnesium für viele Stoffwechsel-Prozesse mitverantwortlich. Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Tageszufuhr von 300 bis 350 mg.

See also:  Wie Viel Kalorien Hat Monte?

Wann sollte man Linsen nicht essen?

Linsen – Für wen sie gut sind, wer darauf verzichten sollte und wie man ihre gesunden Nährstoffe vervielfacht. 10 Facts zu den Hülsenfrüchten.

  • Gut für die Figur: Linsen stecken zwar voller Ballaststoffe, Vitamine, Eisen und Eiweiss, sind jedoch Kalorienarm, beinhalten praktisch kein Fett und schenken ein langes Sättigunsgefühl.
  • Lange galten Linsen als Arme-Leute-Nahrung. Heute findet man die kleinen runden Dingern auch auf Speisekarten schicker Restaurants und im Repertoire von Spitzenköchen.
  • Menschen mit Gicht oder übersäuertem Magen sollten aufs Linsenessen verzichten. Die Hülsenfrüchte enthalten zum einen viel Purin, was Gichtpatienten meiden sollten, zum anderen gehören sie zu den säurehaltigen Lebensmitteln.
  • Rohe Linsen sind unverdaulich. Lässt man sie jedoch keimen, vervielfacht sich deren Eiweiss, Vitamin-B und Vitamin-C Gehalt und sie können zum Beispiel als Salatbeigabe verzehrt werden. Wie der Keimvorgang funktioniert, erklärt linsenvergnuegen. de
  • Besonders für Vegetarier und Veganer sind Linsen super , gelten sie doch dank hohem Eiweiss und Vitamin-B Gehalt als wichtiger Fleischersatz.
  • Wird wenig Essig ins kochende Linsenwasser gegeben, schäumt es nicht nur weniger, die Linsen sollen so auch verdaulicher werden. (Wobei ich persönlich Linsen ehrlich gesagt auch so wunderbar vertrage…)
  • Ein Spritzer Zitronensaft oder Essig im Linsenwasser intensiviert deren Aroma.
  • Die Inder kennen über 50 Linsensorten, weltweit gibt es total um die 70 Arten.
  • Kein Land der Welt exportiert so viele Linsen wie Kanada! (ich hätte eher auf Indien oder Sri Lanka getippt)
  • Linsen sind gut fürs Herz. Studien haben gezeigt, dass ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Linsen helfen können Herzkrankheiten vorzubeugen.

Rezepte: –> Linsensalat mit Birnen –> Pikante orientalische Linsensuppe mit Rosenkohl Einlage –> Linseneintopf mit Würstchen.