Wie Viel Kalorien Hat Eine Olive?

Wie Viel Kalorien Hat Eine Olive
Wie Viel Kalorien Hat Eine Olive Oliven allein haben jeweils nur vier bis fünf Kalorien. Gemäß den Kennzeichnungsrichtlinien der US-amerikanischen Food and Drug Administration enthalten “kalorienarme” Nahrungsmittel 40 oder weniger Kalorien pro Portion, und eine Portion von 10 grünen oder schwarzen Oliven hat nur 40 Kalorien. Wenn Sie die Gruben entfernen und sie mit anderen Arten von Lebensmitteln wie Knoblauch, Paprika oder Käse füllen, kann dies den Kaloriengehalt erheblich erhöhen. Schüssel mit entsteinten schwarzen und grünen Oliven (Bild: Paul_Brighton / iStock / Getty Images).

Sind täglich Oliven gesund?

Was ist besser – grüne oder schwarze Oliven? – Manche Oliven werden grün geerntet, manche wenn sie reif, also dunkelviolett, sind. Wir nennen sie fälschlicherweise schwarze Oliven, dabei sind viele Oliven nur deshalb schwarz, weil sie gefärbt wurden. Das Färben ist lebensmittelrechtlich erlaubt, sie müssen aber ganz klar als „geschwärzte Oliven” bezeichnet werden, um die Verbraucher nicht zu verwirren.

  • Das dazu meist verwendete Eisenglukonat (E 579) oder Eisenlaktat (E 585) wird offiziell als unbedenklich eingestuft;
  • Allerdings hat man Bedenken, dass man zu viele geschwärzte Oliven essen könnte, weil die Schwärzung mit Eisenverbindungen erfolgt;

Eisen ist ein wichtiges Spurenelement vor allem für die Blutbildung, für die Sauerstoffversorgung und für das Immunsystem. Ein Erwachsener benötigt täglich zwischen 10 und 12 Gramm. Doch wie der Name Spurenelement schon sagt, benötigen wir auch nicht zu viel davon.

Dies kann auf Dauer die Leber, das Herz und die Gefäße angreifen und auch die Infektionsanfälligkeit erhöhen. Es kommt wie so oft auch hier auf die richtigen Mengenverhältnisse an. Wenn zu viele Oliven gegessen werden, kann es zu zu Bauchschmerzen und Verstopfung – bedingt durch das Eisen – kommen.

See also:  Wie Viel Kalorien Muss Ich Essen Um Muskeln Aufzubauen?

Erschwerend kommt hier dazu, dass sich die wissenschaftlichen Quellen beim Eisengehalt nicht einig sind. Souci Fachmann Kraut – relevant für Deutschland – gibt einen Eisengehalt von 1,8 mg an, damit würden 100 g grüne Oliven knapp ein Fünftel des Eisenbedarfs eines Erwachsenen decken.

  • Das United States Departement of Agriculture (USDA) in den USA gibt 0,3 g für 100 g grüne Oliven an;
  • Nun essen wir Oliven ja vor allem, weil sie so köstlich schmecken und sie so viele unterschiedliche Olivenaromen haben;

Doch genau die gehen bei der Schwärzung verloren – Eisen verleiht ihnen einen unangenehmen metallischen Nachgeschmack. Das Färben von Oliven hat sich inzwischen aber so eingebürgert, dass selbst Sizilianer, die schon  lange in Deutschland leben, nur gefärbte Oliven essen.

Ich erinnere mich, dass ich vor Jahren der sizilianischen Besitzerin eines italienischen Restaurants gesagt habe, wie schade ich es finde, dass sie gefärbte Oliven verwendet. Ihre Antwort: Das wüsste sie nicht, sie mag ohnehin keine Oliven.

Ich habe ihr dann erklärt, dass sie auch nicht gut schmecken und warum sie auch nicht gesund sind. Als ich das nächste Mal in ihrem Restaurant war, lagen violette ungefärbte Oliven auf dem Salat und sie erzählte freudestrahlend, wie lecker echte schwarze Oliven sind.

Das ist nun viele Jahre her und seither gibt es bei ihr zu meiner großen Freude nur grüne oder violette Oliven. Wenn wir nun die gesundheitlichen Wirkungen von schwarzen und grünen Oliven vergleichen wollen, wird es schwierig, weil es nur wissenschaftlich verwertbare Daten für grüne Oliven gibt.

Deshalb beziehen sich die Angaben in unserer Grafik auf grüne Oliven, denn nur von ihnen haben wir verlässliche Werte gefunden. Bei schwarzen Oliven weiß man aus Forschungsarbeiten, dass sie einen höheren Fettgehalt haben. Man kann auch davon ausgehen, dass der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen bei schwarzen – genau genommen lilafarbenen Oliven –  höher ist, da grüne Oliven unreif sind.

See also:  Wie Viel Kalorien Kann Man Maximal Verbrennen?

Lediglich der Gehalt an Polyphenolen nimmt mit dem Reiferwerden ab. Damit nimmt auch die antioxidative Eigenschaft ab, weshalb man für die Herstellung von Olivenöl lieber auf grüne Oliven zurückgreift. Denn die antioxidativen Polyphenole tragen mit dazu bei, dass das Olivenöl länger haltbar bleibt.

Allerdings sind sie auch für den bitteren Geschmack frisch geernteter Oliven und junger Öle verantwortlich. Bei der Herstellung von Olivenöl verbleiben sie weitgehend im Trester, weshalb ihr Gehalt in Oliven höher ist als im Olivenöl. Um in den vollen Genuss aller gesundheitlicher Eigenschaften von Oliven zu kommen, ist es daher sinnvoll, grüne und schwarze Oliven, aber auch ihr Öl regelmäßig auf den Teller zu bringen. Wie Viel Kalorien Hat Eine Olive Die einfach ungesättigten Fettsäuren sowie Resveratrol und die Polyphenole Oleuropein und Hydroxytyrosol machen Oliven und Olivenöl zu den gesündesten Lebensmitteln für unser Herz- und Kreislaufsystem, wodurch sie auch Blutdruck regulierend wirken. Nicht umsonst hat man den Olivenbaum in der Antike als Lebensbaum bezeichnet. Bislang hat man diese positive Wirkung nur den ungesättigten Fettsäuren – insbesondere der Ölsäure – zugeschrieben. Ölsäure, eine Omega-9-Fettsäure, gehört zu den einfach ungesättigten Fettsäuren.

  • Für grüne Oliven wird im Souci Fachmann Kraut ein Ölsäuregehalt von 10% angegeben und sie weist damit den höchsten Gehalt unter den Fettsäuren in Oliven auf;
  • Allerdings schwankt dieser Gehalt je nach Olivensorte enorm;

Seit sekundäre Pflanzenstoffe immer intensiver erforscht werden, stehlen die Polyphenole Oleuropein, Hydroxytyrosol und Resveratrol der Ölsäure zunehmend die Show, denn viele dieser lange unbeachteten Pflanzeninhaltsstoffe wirken sich ebenfalls positiv auf unser Herz- und Kreislaufsystem aus.

Dabei schützt Resveratrol vor allem vor Herz- und Gefäßverkalkung und damit auch vor Demenz. Resveratrol kommt auch in roten Trauben in größeren Mengen vor, was manche Wissenschaftler dazu verleitet, Rotwein als gesund einzustufen.

See also:  Warum Hat Alkohol Kalorien?

Da in roten Trauben zudem auch andere sekundäre Pflanzenstoffe, die Anthocyane, drin sind, die das Blutgefäßsystem schützen, sieht es gut aus für Rotwein. Wäre da nicht der Alkohol, den unsere Leber auf Dauer gar nicht leiden kann. Dann doch lieber Oliven und Olivenöl.

Wie viel kcal hat eine schwarze Olive?

Oliven Kalorien und Nährwerte sowie gesundheitliche Vorteile

Ernährungsübersicht: –

Kal 16 Fett 1,43g Kohlh 0,91g Eiw 0,13g
Es sind 16 Kalorien in Schwarze Oliven (1 ).
Kalorien Analyse: 76% fett , 21% kohlh, 3% eiw.

.