Wie Viel Kalorien Hat Nektarine?

Wie Viel Kalorien Hat Nektarine
Der gesundheitliche Wert der Nektarine – Die Nektarine ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. 100 Gramm der Früchte enthalten einen Brennwert von 56 kcal. 12,4 Prozent entfallen auf Kohlenhydrate, 0,9 Prozent auf Protein und 0,1 Prozent auf Fett.

  1. Im Vergleich mit dem Pfirsich erzielt die Nektarine einen um 60 Prozent höheren Nährwert, was mit dem geringeren Wassergehalt zu tun hat;
  2. Ebenfalls zu erwähnen sind ein hoher Anteil an Vitamin A und Vitamin C;

Darüber hinaus finden sich in eine Nektarine Kalium, Phosphor, Natrium, Calcium und Magnesium.

Wie hoch ist der Fettgehalt von Nektarine?

Fettgehalt von Nektarine: Was sagt die Nährwertampel? – Der Fettgehalt von Nektarine wird mit 0. 32 g pro 100 g als niedrig eingestuft. Die Nährwertampel nach dem Vorbild der britischen Lebensmittelbehörde FSA zeigt also für den Fettwert also GRÜN. Der Gehalt der gesättigten Fettsäuren in 0.

Welche Vitamine hat eine Nektarine?

Süße Snacks und mehr – In den meisten Fällen wird eine Nektarine roh verzehrt. Die Früchte lassen sich aber auch zerkleinern und beispielsweise zu Quarkspeisen oder Joghurt reichen. Ebenfalls ist die Nektarine dank ihres festen Fruchfleisches für Kuchen geeignet und kann zudem auch zu Kompott oder zu Konfitüre verarbeitet werden.