Wie Viel Kalorien Verbrennt Man Bei 12 Km Fahrrad Fahren?

Wie Viel Kalorien Verbrennt Man Bei 12 Km Fahrrad Fahren
Kalorienverbrauch pro Stunde (abhängig vom Körpergewicht) –

Sportart Kalorienverbrauch [kcal/h/kg]
Laufen 7 – 9 km/h 13 – 14 km/h 15 – 17 km/h 7 – 8 kcal/h/kg 11 – 12 kcal/h/kg 13 – 15 kcal/h/kg
Radfahren 15 – 25 km/h 25 – 30 km/h 30 – 35 km/h 40 km/h 7 – 8 kcal/h/kg 9 – 10 kcal/h/kg 11 – 12 kcal/h/kg 16 – 19 kcal/h/kg
Schwimmen (50 m/min) 7 – 8 kcal/h/kg
Skilanglauf 9 km/h 15 km/h 9 – 10 kcal/h/kg 16 – 19 kcal/h/kg
Tennis 7 – 8 kcal/h/kg
Tischtennis 5,3 kcal/h/kg
Kraftsport/ Bodybuilding 7 kcal/h/kg
Badminton 11 – 12 kcal/h/kg
Fußball 12 kcal/h/kg
Volleyball 7,3 kcal/min
Basketball 16,2 kcal/h/kg
Handball 13 – 15 kcal/h/kg
Eishockey 13 – 15 kcal/h/kg
Judo 13 – 15 kcal/h/kg
Turnen 13 – 15 kcal/h/kg
Fechten 7 – 8 kcal/h/kg
Boxen Ring Sparring 13 – 15 kcal/h/kg 20 – 21 kcal/h/kg
Gymnastik 3 – 4 kcal/h/kg

Abb. 2: Kalorienverbrauch verschiedener Sportarten in kcal/h pro kg Körpergewicht (Friedrich (2008)) .

Wie viel Kalorien verbrennt man 10 km Radfahren?

Wie viele Kalorien werden pro Kilometer beim Fahrrad fahren verbrannt? – Hier kommt es ganz darauf an, wie sich dieser Kilometer gestaltet. Bergauf werden deutlich mehr Kalorien verbrannt als geradeaus oder sogar bergab. Wer Vollgas gibt, hat den Kilometer schneller gefahren und mehr Kalorien verbrannt, als wer ihn gemütlich fährt. Wir gehen auch hier wieder von einem Durchschnittswert aus und kommen auf folgendes:

  • 1 km: 23 kcal
  • 10 km: 230 kcal
  • 15 km: 345 kcal
  • 20 km: 460 kcal
  • 30 km: 690 kcal
  • 40 km: 920 kcal
  • 80 km: 1840 kcal

Nun kannst du ungefähr einschätzen, wieviel Kalorien du auf deiner Tour verbrennen wirst. Im nächsten Abschnitt erfährst du, welchen Snack du dir dadurch problemlos gönnen kannst.

See also:  Wie Viel Kalorien Hat Eine Latte Macchiato?

Sind 11 km mit Fahrrad viel?

Pauschale Antworten gibt es auf die Frage, wie lange man für soundsoviel Kilometer braucht, natürlich nicht. Es gibt aber immer annäherungsweise Antworten und Erfahrungswerte. Viele Radfahrer fahren im Durchschnitt weniger als 20 km/h. Mit dem E-Bike ist man natürlich schneller.

  • Hier kann man Durchschnittsgeschwindigkeiten zwischen 20 und 25km/h locker erreichen;
  • Und wie schnell fährt dann ein Rennradfahrer? Der kann auf der Ebene sogar schneller als der E-Biker sein;
  • Denn mit dem E-Bike ist man gedrosselt, aber mit einem leichten Rennrad fährt man auch mal locker 30, austrainiert sogar zwischen 35 und 40 km/h;

Für 3 Kilometer innerhalb einer Stadt oder eines Dorfes braucht man natürlich gar nicht lang! Ich würde sagen, dass das jeder in einer Viertelstunde auch schafft, wenn man von einem eher flachen oder leicht hügeligen Höhenprofil ausgeht. Hier habe ich eine Übersicht über verschiedene Zeiten , die man auf dem Rad so braucht.

Natürlich nur als Annäherung. Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden. Inhalt laden Amazon immer entsperren Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden.

Inhalt laden Amazon immer entsperren Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden. Inhalt laden Amazon immer entsperren.

Wie viel kcal verbraucht man bei 1 Stunde Fahrradfahren?

💣 Radfahren – der Kalorienkiller?   – Um diese Frage zu beantworten, schauen wir uns zuallererst einige Parameter an, die auf den Kalorienverbrauch beim Radfahren Einfluss nehmen:  

  • Die Intensität:  Klar, wenn ich ordentlich in die Pedale trete, dann verbrauche ich deutlich mehr Kalorien. Die Intensität kann aber auch durch natürliche Phänomene erhöht werden. Je welliger die Strecke ist oder je mehr Gegenwind sich uns in den Weg stellt, desto anstrengender wird das Ganze.
  • Der Trainingszustand:  Sind wir gut in Form, verbrauchen wir auf gleicher Strecke, bei gleicher Intensität weniger Kalorien – zumindest in der Theorie.
  • Alter, Geschlecht und Gewicht:  Ohne jetzt zu tief in das Thema „Energiestoffwechsel” einzutauchen, kann man festhalten, dass der Energieverbrauch auch von diesen Faktoren maßgeblich bestimmt wird.
See also:  Wie Viel Kalorien Hat Ein Müsli Mit Haferflocken?

Mit diesen Parametern im Hinterkopf können wir uns dem Thema etwas besser annähern und Grenzen definieren. Ein 80 kg schwerer Mann verbrennt bei einer gemütlichen Radtour ca. 400-500 kcal. Bei intensiver Belastung dürfte sich dieser Wert auf ca. 900-1000 kcal erhöhen. Bei einer Frau um die 60 kg läge der Kalorienverbrauch bei ca. 350 – 400 kcal (gemütlich) und 800-900 kcal (intensiv).

In der Praxis wird das obere Ende des Kalorienverbrauchs aber wohl nur dann erreicht, wenn man gerade einen Wettkampf fährt oder ein Intervalltraining absolviert. Eine ganz normale Radausfahrt dürfte immer in einem Kalorienverbrauch am unteren Ende der Skala liegen.

Warum? Ganz einfach: Wir treten in der Regel nicht permanent. Ich zumindest lasse es gerne mal rollen, gerade wenn es locker bergab geht. Während dieser Zeit verbrennen wir schlicht wenige Kalorien. Im Folgenden sind Zirkaangaben angeben, wie viele Kalorien du innerhalb 60 Minuten bei bestimmten Geschwindigkeiten verbrennst:

Wie wird Rad gefahren? Kalorienverbrauch (kcal) in 60 Minuten
langsamer als 15 km/h 280
15-18 km/h 420
18-21 km/h 550
21-24 km/h 700
24-28 km/h 850
schneller als 28 km/h 950

.