Wie Viele Kalorien Hat Eiweißbrot?

Wie Viele Kalorien Hat Eiweißbrot
Bäckereien, Supermärkte und Discounter bieten seit einiger Zeit Eiweißbrot, Eiweiß-Abendbrote oder auch Brötchen an, die bei der Reduzierung des Gewichts nach LowCarb-Prinzip oder nach dem Abnehmkonzept “Schlank im Schlaf” helfen sollen. Das Wichtigste in Kürze:

  • Eiweißbrot besteht nicht nur zu etwa einem Viertel aus Eiweiß, sondern enthält meist durch Saaten, Samen und Nüsse sehr viel mehr Fett als anderes Brot.
  • Die Gesamtkalorienmenge pro 100 Gramm ist dadurch deutlich höher als bei anderem Brot.
  • Nicht immer werden nur pflanzliche Eiweiße verwendet. Lesen Sie daher die Zutatenliste.
  • Eiweißbrot ist eine technologische Höchstleistung, dafür sind meist zahlreiche Zusatzstoffe und Hilfsmittel nötig.
  • Je nach Zutaten können die Brote ein hohes allergenes Potential haben.

Off Bäckereien, Supermärkte und Discounter bieten seit einiger Zeit Eiweißbrot, Eiweiß-Abendbrote oder auch Brötchen an, die bei der Reduzierung des Gewichts nach LowCarb-Prinzip oder nach dem Abnehmkonzept “Schlank im Schlaf” helfen sollen. Diese Brote enthalten lediglich zwischen 4,5 und 7 Prozent Kohlenhydrate. Wesentlicher Anteil ist Eiweiß mit circa 20 bis 26 Prozent in Form von Weizen-, Soja- und Lupinen-, Erbsen- oder Ackerbohneneiweiß sowie Sojaschrot, Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Sesam, Sojamehl, Speisekleie, Apfel- oder Haferfaser, einige auch mit Chiasamen.

Einige Brote enthalten auch tierisches Eiweiß, z. in Form von eiweißangereichertem Molkepulver. Der Fettanteil liegt bei 10 bis 13 Prozent, ist also drei- bis zehnmal so hoch wie bei anderem Brot. Der Kaloriengehalt ist mit circa 245 bis 265 Kilokalorien (kcal) pro 100 Gramm gut ein Zehntel höher als bei einem Mehrkornbrot (219 kcal).

Der Preis liegt bei etwa 6 Euro pro Kilo, bei Supermärkten und Discountern etwas niedriger.

See also:  Was Gehört Zu Einem Schönen Frühstück?

Ist Eiweißbrot bei Low Carb erlaubt?

Warum soll Eiweißbrot gesünder sein als normales Brot? – Eiweißbrot unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht wirklich von normalem Brot. Wenn du es anfasst, wirst du aber merken, dass die Konsistenz irgendwie anders ist: Es fühlt sich ein bisschen klebrig an und ist etwas luftiger als normales Vollkornbrot.

  1. Auch der Geschmack von Eiweißbrot ist anders;
  2. Eiweißbrot verspricht deutlich mehr Eiweiß zu enthalten als normales Brot, was besonders gut für dich ist, wenn du Sport treibst;
  3. Außerdem enthält es im Gegensatz zu normalem Brot kaum Kohlenhydrate und soll sich deshalb bestens für eine Low-Carb-Diät eignen;

Bye bye Kohlenhydrate: Endlich abnehmen mit der Low carb Diät.

Wie viel wiegt ein Eiweißbrot?

Nährwerte und Kalorien (kcal) Eiweißbrot ( 1 Scheibe) je 40 g.