Wie Viele Kalorien Verbrennt Ein Hiit Workout?

Wie Viele Kalorien Verbrennt Ein Hiit Workout
Der neue Fitness-Trend Barre killt bis zu 415 Kalorien pro Stunde – Nur ein bisschen tanzen? Von wegen! Bei diesem vom Ballett inspirierten Fitnesskurs geht es nicht in erster Linie ums Schwitzen, sondern um ein Gefühl für den Körper und die Bewegung.

Wie viel Kalorien verbrennt man bei 30 min HIIT?

Sodass bei einem 30 -minütigen HIIT -Training rund 500–600 Kalorien verbraut werden können.

Wie viel verbrennt man bei 10 min HIIT?

Du kannst jedoch mit ungefähren Angaben kalkulieren. Gehe davon aus, dass du bei einem HIIT (voller Einsatz deinerseits vorausgesetzt) in 10 Minuten etwa 100 bis 160 Kalorien verbrennst. Außerdem ist dein Kalorienverbrauch auch noch nach dem Workout durch den sogenannten Nachbrenneffekt erhöht.

Wie viel kcal verbrennt ein 20 min HIIT Workout?

HIIT verbrennt bis zu 900 Kalorien pro Stunde – Eine Studie des Human Performance Laboratory der University of Wisconsin-La Crosse zeigte, dass ein HIIT-Workout – also ein High Intensity Intervall Training – mit Kniebeugen, Burpees, Ausfallschritten und kurzen Erholungsphasen zwischen den Sätzen im Schnitt um die 15 Kalorien pro Minute verbrennt. Dein Trainingsplan Trainingsplan Sixpack in 12 Wochen

  • Trainingsplan
  • Zugang zu Fitnessstudio nötig
  • 55 effektive Übungen
  • 9 optimierte Workouts
  • 45 Seiten PDF, auf allen Geräten abrufbar

Du bist bereits Kundin? Dann logge dich hier ein. Nach erfolgreicher Zahlung erhältst du eine E-Mail mit einem Download-Link. Solltest du Fragen haben, sende eine Nachricht an [email protected] de.

Wie viel Kalorien verbrennt 20min HIIT?

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim HIIT? – Der Kalorienverbrauch beim HIIT ist sehr hoch. In einer Stunde können bis zu 900 Kalorien verbrannt werden. In einer halben Stunde macht das also 450 Kalorien, was extrem viel ist. Wenn du den Rat von Experten verfolgst, solltest du nur zwei bis drei Mal wöchentlich für 15 bis 30 Minuten trainieren.

See also:  Wie Viele Kalorien Beim Stillen?

So kommst du zwar nie auf die 900 Kalorien pro Stunde, kannst aber allein in 10 Minuten rund 100 bis 160 Kalorien verbrennen. Durchschnittlich werden bis zu 15 Kalorien pro Minute verbrannt. Wie hoch dein tatsächlicher Kalorienverbrauch ist, kommt immer darauf an, wie deine körperliche Verfassung ist, wie viele Muskeln du schon hast und wie intensiv du das Training wirklich angehst.

Das Tolle beim HIIT ist aber auch der Nachbrenneffekt , durch den du auch nach dem Training noch Kalorien verbrennst. Dieser hält bis zu 8 Stunden an.

Ist jeden Tag HIIT gesund?

Nein, du solltest nicht jeden Tag das gleiche Workout machen – Wenn du dir die Frage stellst, ob du jeden Tag ein HIIT-Workout  oder ein anderes gleichbleibendes Training durchführen solltest, so ist die Antwort Nein. Deine Muskeln können sich nicht ausreichend erholen und stärker werden, wenn du das gleiche Workout mehrere Tage hintereinander absolvierst.

  1. Die Wiederholung des gleichen Workouts an vielen aufeinanderfolgenden Tagen kann dazu führen, dass dein Körper — und dein Geist — müde wird (kurzum: gelangweilt) und sich kein Muskelwachstum einstellt;

Stattdessen solltest du dein Programm abwechslungsreich gestalten. Nutze die  HIIT-Workouts beispielsweise 3-4 mal pro Woche und füge Krafttraining, Kardio- oder Dehnübungen an den übrigen Tagen hinzu. Diese Abwechslung tut deinem Körper gut und beugt Langeweile vor.

Was verbrennt mehr joggen oder HIIT?

HIIT steht für High-Intensity-Interval-Training und gilt unter Sportlern als Fitness-Geheimtipp. Beim HIIT-Training wechseln sich intensive Belastung und lockeres Training zyklisch ab! Auf diese Weise wird der Stoffwechsel aktiviert und die Fettverbrennung ankurbelt.

  • Wie das HIIT-Training genau funktioniert, verraten wir hier;
  • Eine der typischen HIIT-Übungen sind Zwischensprints beim Laufen;
  • Der exemplarische Ablauf: Aufwärmen, einige Minuten moderat joggen, 20 Sekunden sprinten, joggen mit leichter Intensität, sprinten, locker joggen, sprinten, langsam weiter joggen, stretchen, fertig;
See also:  Wie Viel Kalorien Haben Krabbenchips?

Das HIIT-Training kann bereits – abzüglich der Aufwärmphase – in 15 bis 30 Minuten absolviert werden und ist effektiver als eine Stunde Joggen mit gleichförmiger Frequenz. Außerdem werden mehr Kalorien in kurzer Zeit verbrannt – sogar noch nach dem eigentlichen Workout.

Was bringt 10 Min HIIT?

Diese Effekte hat Sport auf Deinen Körper – Laut der Weltgesundheitsorganisation verbessern sich bei Einhaltung der oben genannten Empfehlungen folgende Teile des Körpers:

  • Gesamtverfassung des Kreislaufsystems
  • Muskulatur
  • Gesundheit der Knochen
  • Geringeres Risiko für nichtübertragbare Krankheiten
  • Geringes Risiko für Depressionen

Was verbrennt mehr joggen oder HIIT?

HIIT steht für High-Intensity-Interval-Training und gilt unter Sportlern als Fitness-Geheimtipp. Beim HIIT-Training wechseln sich intensive Belastung und lockeres Training zyklisch ab! Auf diese Weise wird der Stoffwechsel aktiviert und die Fettverbrennung ankurbelt.

Wie das HIIT-Training genau funktioniert, verraten wir hier. Eine der typischen HIIT-Übungen sind Zwischensprints beim Laufen. Der exemplarische Ablauf: Aufwärmen, einige Minuten moderat joggen, 20 Sekunden sprinten, joggen mit leichter Intensität, sprinten, locker joggen, sprinten, langsam weiter joggen, stretchen, fertig.

Das HIIT-Training kann bereits – abzüglich der Aufwärmphase – in 15 bis 30 Minuten absolviert werden und ist effektiver als eine Stunde Joggen mit gleichförmiger Frequenz. Außerdem werden mehr Kalorien in kurzer Zeit verbrannt – sogar noch nach dem eigentlichen Workout.

Ist HIIT Krafttraining?

HIIT ist der ultimative Fatburner und Krafttraining baut gezielt Muskelmasse auf. Wenn du dir überlegst, beide Trainings miteinander zu kombinieren, erhältst du hier wertvolle Tipps. Während die einen auf HIIT schwören, setzen die anderen lieber auf reines Krafttraining.

Bei diesem Thema scheiden sich die Geister also häufig. Doch wie wäre es, wenn du die Vorteile vom Kraft- und Ausdauertraining miteinander kombinieren könntest? Während HIIT deine Pfunde zum Schmelzen bringt und deinen Stoffwechsel so hoch wie möglich hält, stärkt das Krafttraining deine Muskulatur und du steigerst deine allgemeine Fitness.

See also:  Wie Viele Kalorien Darf Ein 13 Jähriges Kind Essen?

Wer die beiden Trainingsformen geschickt miteinander kombiniert, profitiert also in vielfacher Hinsicht. HIIT verbessert deine Ausdauer, wodurch du beim Krafttraining ein höheres Tempo aufrecht erhalten kannst. Das Krafttraining steigert deine Muskelkraft, wodurch die intensiven Phasen im HIIT besser durchhältst.