Woher Weiß Man Wie Viel Kalorien Etwas Hat?

Woher Weiß Man Wie Viel Kalorien Etwas Hat
Am einfachsten misst man die Kalorien in einer Speise mit einem sogenannten Bomben-Kalorimeter. Das tönt zwar ein bisschen kriegerisch, ist aber ein vollkommen ziviles Messinstrument. Es ermittelt die beim vollständigen Verbrennen eines Lebensmittels frei werdende Wärmeenergie.

Woher weiß man wie viel kcal etwas hat?

Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr – Die Werte gelten für Personen mit vorwiegend sitzender Tätigkeit und einer eher passiven Freizeitgestaltung. Mit steigender körperlicher Aktivität steigen die Richtwerte entsprechend an.

Altersabhängiger Kalorienbedarf

Alter Männer Frauen
15 bis unter 19 Jahre 10. 460 kJ/2. 500 kcal 8. 370 kJ/2. 000 kcal
19 bis unter 25 Jahre 10. 460 kJ/2. 500 kcal 7. 950 kJ/1. 900 kcal
25 bis unter 51 Jahre 10. 040 kJ/2. 400 kcal 7. 950 kJ/1. 900 kcal
51 bis unter 65 Jahre 9. 200 kJ/2. 200 kcal 7. 530 kJ/1. 800 kcal
65 Jahre und älter 8. 370 kJ/2. 000 kcal 6. 700 kJ/1. 600 kcal

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Wie misst man die Kcal?

Am einfachsten misst man die Kalorien in einer Speise mit einem sogenannten Bomben-Kalorimeter. Das tönt zwar ein bisschen kriegerisch, ist aber ein vollkommen ziviles Messinstrument. Es ermittelt die beim vollständigen Verbrennen eines Lebensmittels frei werdende Wärmeenergie.

Woher weiß ich wie viel ich essen soll?

Den Grundumsatz berechnet man bei Frauen annähernd mit der Formel: 0,9 * Körpergewicht * 24. Bei Männern mit der Formel: Körpergewicht * 24. Dann wird mit dem persönlichen PAL-Wert multipliziert, um einen groben Richtwert über den Kalorienbedarf pro Tag zu ermitteln.